Höhlenland

Balver Land = Höhlenland 

 

Balve Sauerland Naturpark SüdwestfalenDie alte Festungsstadt Balve liegt im Talkessel des oberen Hönnetals, unweit vom Ruhrgebiet. In der Umgebung finden sich im Karstgebiet des Hönnetals mehr als 30 Höhlen, deren größte und bekannteste ist die Balver Höhle. Weitere sehenswerte Schauhöhlen im Umland sind die Reckenhöhle bei Binolen, die offene Feldhofhöhle direkt an der Waldroute im Hönnetal und die Dechenhöhle bei Iserlohn. Eindrucksvoll auch das Felsenmeer in Hemer, am nördlichen Fuß des Balver Waldes. Ein Geotop von europäischem Rang. 

Die gigantische Balver Höhle ist eine der bedeutendsten Fundstätten eiszeitlicher Tierfossilien in Deutschland und wurde als Beutesammelplatz von den Neandertalern genutzt (daher der Name ´Kulturhöhle´). Künstliche Höhlensysteme wie die Stollenanlage "Schwalbe 1" im Hönnetal, eine in die Kalkfelsen getriebene gigantische Hydrieranlage zur Herstellung von Flugbenzin und eines der größten nationalsozialistischen Rüstungsprojekte gegen Ende des zweiten Weltkriegs bieten als Mahnmal des Terrors eindrucksvolles geschichtliches Anschauungsmaterial.

Sommer1
Sommer1