Aktuelle Neuigkeiten - Presse

Zahl der Übernachtungsgäste deutlich gestiegen (U.Baumeister)

Veröffentlicht von Administrator (adac) am 12.09.2016
Aktuelle Neuigkeiten - Presse >>

War die Zahl der Übernachtungen im Jahr 2009 mit 14.871 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr noch um 4,6 Prozent gesunken, konnten die Gastgeberbetriebe im vergangenen Jahr einen hohen Anstieg verzeichnen. Insgesamt 18.370 Besucher, darunter 658 Gäste aus dem Ausland, verweilten durchschnittlich 1,7 Tage in der Hönnestadt.

Im Rahmen der Vorstandswahlen ergaben sich am Montagabend keine personellen Veränderungen. Bernadette Königs bleibt nach einstimmiger Wiederwahl weiterhin die Frau an der Spitze des Verkehrsvereins Balve. Ebenso wurden die stellvertretende Vorsitzende Britta Spiekermann, die Geschäftsführerin Birgit Meschede sowie die Beisitzer Brigitte Triska, Klaus Dornsiepen und Richard Elmerhaus in ihren Ämtern bestätigt.

Vielerorts für Balve und das Hönnetal geworben

Der Tätigkeitsbericht der Geschäftsführerin Birgit Meschede reichte aufgrund einer abgesagten Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr zurück bis 2009. Bei zahlreichen Veranstaltungen zeigte sich der Verkehrsverein präsent und warb für Balve, das Hönnetal und die Sauerland-Region. So hob Birgit Meschede vor allem die Teilnahmen des Verkehrsvereins an der Freizeit- und Touristikmesse in Essen, der Landpartie am Schloss Wocklum, dem Tag der Balver Vereine, dem Stadtfest und Weihnachtsmarkt Balve sowie an der Landesgartenschau in Hemer hervor.

Zudem habe der Verkehrsverein im Rahmen des Vereins Hönnetal-Sauerland-Touristik die Vorarbeiten für das neue Gastgeberverzeichnis 2010 geleistet. 15.000 Exemplare seien gedruckt worden, damit auch eine ausreichende Menge für die Landesgartenschau zur Verfügung gestanden habe, erklärte Birgit Meschede.

Auf der Landesgartenschau war der Verkehrsverein neben der Stadt Menden und dem Verein Hönnetal-Sauerland-Touristik federführend für die Stadt Balve verantwortlich für die Präsentationsfläche „Erlebniswelt Hönnetal“ im Städtemosaik. „Wir hoffen, dass auch Balve von der Nachhaltigkeit der Landesgartenschau profitieren kann. Es liegt auch an den Übernachtungsbetrieben, den Restaurants, dem Verkehrsverein und nicht zuletzt an den Balver Geschäftsleuten und Bürgern, ob sich die Gäste wohlfühlen. Es gibt nicht Besseres als zufriedene Gäste, die Balve weiterempfehlen“, betonte Birgit Meschede.

Des Weiteren warb der Verkehrsverein mit neuen Flyern für „Balve kulinarisch“, in dem alle Restaurants zu finden sind.

Bernadette Königs und Birgit Meschede hoben nochmals die günstig zu erwerbenden Balver Postkarten hervor, die die Hönnestadt mit eindrucksvollen Motiven vorstellen.

Um die Sauerland Waldroute bekannter zu machen, sollen Wandertouren angeboten werden. Hierzu machte Birgit Meschede den Vorschlag, die Vereinsmitglieder und Gastgeber zu einer geführten Wanderung mit dem Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz, Oliver Szodruch, einzuladen. Es sei wichtig, dass auch die Gastgeber wissen, was es auf dem Premium-Wanderweg, der auch durch Balver Gebiet führe, zu entdecken gebe, so Birgit Meschede.

Ein Termin für die Exkursion wird noch bekanntgegeben.

Uta Baumeister

Zuletzt geändert am: 13.09.2016 um 14:19

Zurück